MOFA TOUR – TAG 13

vom Timmendorfer Strand bis nach Kalifornien. 

Heute nacht haben wir das erste mal im Regen gezeltet. Frühs wollten wir dann eigentlich los ziehen aber es hat immer wieder angefangen zu regnen 🙁 Irgendwann hat es dann aufgehört zu regnen und wir haben schnell die Mofas beladen und sind los gefahren. Es war den ganzen Tag echt ungemütlich windig/kalt und wir waren viel zu kalt angezogen. Wir hatten uns relativ schnell dafür entschieden uns eine Unterkunft zu suchen und heute nichts mehr zu machen 😀 Wir hatten wieder relativ schnell, direkt am Meer, was gefunden und waren um 15:00 dort, dann haben wir nurnoch gechillt und noch was in Brasilien zu Abend gegessen. 

Das erste mal seitdem wir los gefahren sind waren alle unsere Akkus leer. Das war auch noch ein Grund mehr dafür uns eine Unterkunft zu suchen. Morgen früh starten wir dann Angezogen im Zwiebel-Prinzip Richtung Kiel. 

Tagesfazit: Wunderbar mal nichts zu machen. Immerhin sind wir 50km gefahren 🙂 

P.S. Wir schlafen wirklich in Kalifornien und haben wirklich in Brasilien zu Abend gegessen. Deutschland ist sehr vielseitig. 😀 

Ein Gedanke zu „MOFA TOUR – TAG 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.