MOFA TOUR – TAG 2

von Nentschau bis Pockau

Angefangen um 7:30 weil der Bauer auf dem Feld neben an mit seinem Traktor Lärm gemacht hat. Danach wieder zu unserer öffentlichen Toilette an der wir uns erstmal halbwegs frisch gemacht & unsere Zähne geputzt haben. Von dort Zielstrebig zur Tankstelle Richtung Grenze – wir haben für die ersten 170km nur 3,5L Sprit gebraucht!! :))) – dann durch das Erzgebirge an einer halben Million Fichten vorbei aber die ganze Zeit genau auf der Grenze zwischen DE & CZ. Den Mofas haben wir heute einiges abverlangt, aber auch heute hatten wir keine Panne, nur die Schaltung an meinem Mofa haben wir nochmal nachgestellt aber das war eine Sache von 10 Minuten (die es eh geregnet hat) Insgesamt sind wir heute ca. 1500HM gefahren, die meiste Zeit im ersten Gang und Vollgas oder die Mofas ‚fahren lassen‘ und nebenher gesprintet weil die Berge einfach zu steil/unwegsam waren. Unser letztes Ziel für heute war eigentlich Oberwiesental aber wir sind auch heute weiter gefahren und haben uns jetzt in einem Hotel in Pockau eingenistet. 

Tagesfazit: Heute war es teilweise echt frisch aber mit Jacke meistens OK 🙂 Ein richtiges Bett und eine Dusche ist super viel Wert.

Ein Gedanke zu „MOFA TOUR – TAG 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.