MOFA TOUR – TAG 26

183km mit den Mofas – davon 80km durch Holland – insgesamt 3140km 

Radlager die Dritte 

Gestern haben wir gesagt: ‚Morgen fahren wir mal bisschen früher los das wir mal wieder Kilometer schaffen.‘ 

.. um 10 waren wir noch im Bett gelegen 😀 – trotzdem sind wir heute echt weit gekommen. Wir sind wieder ein großes Stück in Holland gefahren, die Straßen dort sind einfach ein Traum, aber auch Holland ist schon bald wieder vorbei. 

Wusstet ihr das man in Holland ohne Helm fahren darf? – wir haben uns die ganze Zeit gewundert das alle ohne Helm fahren, auf dem Campingplatz, auf dem wir heute schlafen, hat uns einer erzählt das man dort ohne fahren darf 🙂 

Der Tag heute war wirklich, im Vergleich zu anderen, sehr unspektakulär. Das einzige was wirklich wieder genervt hat war das Radlager von Jens, wie immer. Es ist zum Schluss wirklich einfach gar nichtmehr gerollt. Beim Anfahren musste er Vollgas geben das es nicht abwürgt &&&. 

Als wir auf dem Campingplatz angekommen sind, hab ich mich dann nach dem Zelt aufbauen auf den Weg zum einkaufen gemacht während Jens das neue, letzte, Radlager eingebaut hat. Es muss jetzt noch ca. 500km durchhalten, dann bekommen wir zwei neue, wesentlich bessere. 

Wir wollen es nicht beschreien aber es hat sich auf jeden fall schonmal viel besser als das alte einbauen/einstellen lassen. Unsere ganze Hoffnung steckt also in diesem Radlager 😀 

Unser Tagesziel für morgen ist irgendwo bei Aachen. Am Mittwoch schlafen wir bei einer Freundin von mir, dort wollen wir irgendwann gegen die Mittagszeit aufschlagen um dort noch in Ruhe unsere Wäsche waschen zu können. Bis dahin sind es irgendwas um die 180km, sollte also eigentlich kein Problem sein. Jedoch fahren wir jetzt aus dem schönen, flachen, gebiet wieder raus und haben auf den 180km über 1000 Höhenmeter, im Vergleich zu heute sind das über 900 mehr. Wir sind aber optimistisch.

Tagesfazit: Wir hoffen das die Zelte heute Nacht einfach mal trocken bleiben und es allgemein bisschen wärmer wird. Sonst kann alles, bis auf das Radlager, so bleiben wie es ist. Achja. Besseres Bier wäre auch sehr gut. Danke. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.