MOFA TOUR – TAG 5

Tag 5 – bis nach Berlin

Heute sind wir gegen 10 Uhr mit unserem frisch geschweißtem Gepäckträger gestartet, heute wollten wir umbedingt bis nach Berlin fahren, das war unser erstes großes Ziel, es waren zwar kaum Höhenmeter aber insgesamt mit 206km eine doch sehr weite Strecke. Leider auch eine sehr unspektakuläre Strecke. Wir sind in Tschernitz gestartet und an der Grenze entlang Richtung Eisenhüttenstadt, von dort Richtung Berlin. Heute wurden wir tatsächlich das erste mal von einem Rennradfahrer überholt. Nachdem wir aber nie vollgas fahren hatten wir ihn schnell wieder eingeholt. Witzigerweise kannte er sogar Hassfurt weil sein Sohn in Schweinfurt lebt. Die Zivilsationsdichte war wie die letzten Tage sehr gering, so gering das es lange nichtmal ne Tankstelle gab. Sogar so lange das mir irgendwann der Sprit ausgegangen ist. Gott sei Dank haben wir unsere 2Liter Ersatzkanister dabei, der hat es mir ermöglicht dann die restlichen 17km bis zur Tankstelle zu fahren. Zu Berlin reinfahren war ein ziemlich krasses Gefühl. Wir zwei mit den Mofas auf einer 4 spurigen Bundesstraße. Wir sind dann direkt zum Brandenburger Tor gefahren und schlafen heute direkt in Berlin bei Lukas den ich bei einem Dreh in Würzburg kennengelernt hab. 🙂 

Tagesfazit: Am Tag 5 in Berlin – insgesamt genau 600km, das hätten wir nie gedacht. 

(Sorry für meine schicke Frisur, aber 9h Helm hinterlassen immer spuren :D)

3 Gedanken zu „MOFA TOUR – TAG 5&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.